Zertifizierte B10 Labore

Nach GMP+ zertifizierte Unternehmen sind verpflichtet, ihre Analysen bei zertifizierten Laboren durchführen zu lassen. Die betreffenden Labore haben im Besitz eines GMP+- (oder gleichwertigen) Zertifikats zu sein. Es ist wichtig, dass Unternehmen bei der Auswahl eines Labors für die Durchführung von Analysen prüfen, für welche Tätigkeit und dazugehörige Matrix das jeweilige Labor zertifiziert ist.

Klicken Sie für die Suche nach zertifizierten Laboren hier. Nähere Informationen lesen Sie in GMP+ B10 Laboruntersuchungen.

Verzeichnis mit Tätigkeiten

GMP+ B10 Laboruntersuchungen spezifiziert die Anforderungen an ein QM-System, mit dem ein Labor sicherstellen kann, dass die Ergebnisse der Analysen im Rahmen des „GMP+ FSA“-Moduls über ein hinreichendes Maß der Zuverlässigkeit verfügen.

Bei der Zertifizierung wird die Art der Tätigkeit, in Kombination mit dem Analysenverfahren und der Analysenmatrix berücksichtigt. Dies wird auch in einer Anlage zum Zertifikat selbst festgelegt. Eine Tätigkeit ist definitionsgemäß das, was mit einem Analysenverfahren analysiert werden kann. Diese Informationen werden für die Unternehmen einsichtig gemacht (siehe unten). 

Die Verzeichnis mit Tätigkeiten sind zusätzlich zur Liste der zertifizierten Laboratorien in der GMP+ Unternehmensdatenbank verfügbar.