Erneuerte GMP+-Integritätspolitik

18 Mai 2017

Zwei Jahre nach der Einführung der GMP+-Integritätspolitik hat das GMP+ In-ternal Integrity Committee diese wichtige Politik evaluiert. Im Zuge dieser Evaluierung soll diese Politik weiter verdeutlicht und vereinfacht werden. Mit der korrekten Anwendung der GMP+ Integrity Policy lässt sich für alle Parteien in der Futtermittelkette gewährleisten, dass die Zertifizierungsstellen die GMP+-Audits tatsächlich gemäß den GMP+-Anforderungen durchführen und die Bew-ertungen auf unparteiische, kompetente und konsistente Art und Weise durch-geführt werden.

Die wichtigsten Änderungen machen deutlich, was mit der Integritätspolitik im Hinblick auf die Aufgaben und Verantwortlichkeiten erreicht werden soll. In diesem Rahmen wird in dem Dokument nunmehr näher spezifiziert, wie die Zahl der Compliance Audits pro Jahr zu planen ist. Außerdem wurde zur Vereinfachung des Dokuments ein Verweis auf Abschnitt 5.3 von GMP+ C11 Aufsichtsverfahren und -anforderungen in Bezug auf Zertifizierungsstellen hinzugefügt.

Die erneuerte Fassung der GMP+ Integrity Policy finden Sie hier (Link).

Melden Sie sich für den GMP+ International Newsletter an.

Verfolgen Sie die aktuellsten Nachrichten von GMP+ International.