Systemänderungen „GMP+ FSA“-Modul

28 Juni 2018

Eine Reihe normativer Dokumente des „GMP+ FSA“-Moduls wurde mit sofortiger Wirkung geändert. Wir informieren Sie hiermit über den Inhalt dieser Änderungen. Eine Reihe wichtiger Änderungen bezieht sich auf folgende Elemente: interner Transport, registrierte Labore, pastus+-System, Oqualim-System, Einsatz von Kombifahrzeugen, Verifizierung von Binnenschiffen, Status der Länder Österreich und Italien und die Beschaffung von (ehemaligen) Lebensmitteln und Palmöl.

Was ist passiert?
Die GMP+ International Community hat gemeinsam mit dem International Expert Committee Änderungen an den Dokumenten vorgenommen. Diese Änderungen erhöhen die Futtermittelsicherheit, verbessern die Erläuterungen der Dokumente und werden dem alltäglichen Betrieb und Bedürfnissen unserer Teilnehmer besser gerecht.

Sie finden alle Dokumente und eine ausdruckbare Pdf-Datei mit einer Tabelle mit allen Änderungen hier:
GMP+ A2 Definitionen und Abkürzungen
GMP+ B1 Herstellung, Handel und Dienstleistungen
GMP+ B1.2 Herstellung, Handel und Dienstleistungen
GMP+ B2 Herstellung von Futtermittelinhaltsstoffen
GMP+ B3 Handel, Erfassung, Lagerung und Umschlag
GMP+ B4 Transport
GMP+ B4.3 Küsten- und Binnenschifffahrtstransporte
GMP+ BA4 Mindestanforderungen an Inspektionen und Analysen
GMP+ BA10 Mindestanforderungen an die Beschaffung
GMP+ BCN-NL2 Dioxinüberwachung in Legehennen(aufzucht)futter

Außer diesen inhaltlichen Dokumentänderungen haben wir auch einige redaktionelle Änderungen vorgenommen.

Was müssen Sie unternehmen?
Laden Sie die aktuellste Fassung dieser Dokumente von unserer Website herunter. Stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen auch den Anforderungen kraft der jüngsten Änderungen des Systems erfüllt.

Weshalb erhalte ich diese Nachricht?
Die normativen Dokumente von GMP+ International bilden die Grundlage des GMP+ Feed Certification scheme. Wir streben danach, alle zertifizierten Unternehmen zu informieren, sobald sich Änderungen im Hinblick auf die weltweite Futtermittelsicherheit ergeben.

 

Bei GMP+ International lernen wir ständig von Ihrem Feedback und bieten Lösungen für geänderte Marktbedürfnisse. Für etwaige Fragen anlässlich dieser Mitteilung setzen Sie sich bitte mit Ihrem GMP+-Vertreter oder mit GMP+ International in Verbindung unter www.gmpplus.org oder rufen Sie die +31 (0)70 307 4120 an.

 

Melden Sie sich für den GMP+ International Newsletter an.

Verfolgen Sie die aktuellsten Nachrichten von GMP+ International.