Erstes „GMP+ FRA“-Zertifikat für Futtermittel mit „GMO Controlled“-Status ausgestellt

07 September 2018

Vor kurzem wurde das erste Audit im Rahmen von GMP+ MI105 GMO Controlled bei der C.A.V.V. Zuid-Oost Salland U.A. (GMP047856) erfolgreich abgerundet.

C.A.V.V. Zuid-Oost Salland U.A. ist eine Mischfuttermittelgenossenschaft, die Kraftfuttermittel mit GMP+-Status herstellen. Die Futtermittel werden in den Unternehmen unter guter Begleitung und sachkundiger Beratung optimal eingesetzt.

Herr Verheul, Geschäftsführer der Genossenschaft: „Wir haben uns zertifizieren lassen, da der Markt sowohl in den Niederlanden als auch in Deutschland seit dem letzten Jahr Futtermittel mit „GMO Controlled“-Status fordert. GMP+ International bietet uns auf der Grundlage ihrer Sachkenntnisse ein vollumfängliches Paket zur Gewährleistung unbedenklicher Futtermittel mit „GMO Controlled“-Status. Und das auch noch in der niederländischen Sprache.“


Schouten Certification ist eine unabhängige Zertifizierungsstelle, die Unternehmen in der Futtermittel- und Lebensmittelkette mit objektiven und versierten Audits und Inspektionen unterstützt. Die Zertifizierungsstelle hat nunmehr ihr erstes „GMP+ FRA MI105“-Zertifikat für Futtermittel mit „GMO Controlled“-Status ausgestellt. 

Herr van der Pest, Geschäftsführer von Schouten Certification: „Seit einigen Jahren begegnen wir einer erhöhten Nachfrage aus dem Markt nach Lebensmitteln und Futtermitteln mit „GMO Controlled“-Status und nach Nicht-GVO-Erzeugnissen. Sofern möglich überprüfen wir die Erfüllung aller Marktanforderungen an Unternehmen in einem einzigen Audit, wodurch sich die Belastung auf ein Mindestmaß beschränkt.“
 

Johan den Hartog, Managing Director von GMP+ International:

„Ich erlebe die Einführung unseres neuen Standards GMP+ FRA MI105 GMO Controlled als eine neue Phase in unserer Vorgehensweise. Sowohl in der Futtermittel- als auch in der Lebensmittelkette fordern Unternehmen wie Aldi und Lidl in zunehmendem Maße Nicht-GVO-Lebensmittel und -Futtermittelinhaltsstoffe. Der neue Standard ermöglicht es allen unseren nach GMP+ zertifizierten Unternehmen, den Marktanforderungen zu genügen. Unsere zertifizierten Unternehmen forderten eine One-Stop-Shopping-Lösung, und genau das können wir ihnen nun bieten. Ich freue mich denn auch außerordentlich über diese erste Zertifizierung eines Unternehmens nach GMP+ FRA M105. Vor allem bin ich jedoch stolz darauf, dass GMP+ International - wiederum mit Hilfe ihrer Partner, Experten und Zertifizierungsstellen - diesen Standard entwickelt und eingeführt hat.“

Sind Sie auch interessiert?

Unternehmen, die sich nach einem oder mehr der Standards aus dem „GMP+ FRA“-Modul zertifizieren lassen möchten, können sich an eine der Zertifizierungsstellen (ZertStellen) wenden, die von GMP+ International zugelassen sind. Diese lassen sich in unserer GMP+-Unternehmensdatenbank finden. 

Die entsprechenden Zertifizierungsanforderungen können dem Standard GMP+ MI105 entnommen werden. 

Der Fragen- und Antwortenkatalog zu FRA wurde um Fragen zu GMP+ MI105 erweitert. Sie können diesen auf unserer Website finden.

 

 

Melden Sie sich für den GMP+ International Newsletter an.

Verfolgen Sie die aktuellsten Nachrichten von GMP+ International.