GMP+ FSA wurde vereinfacht. Wir erfahren gerne Ihre Meinung.

09 Dezember 2019

Nach über zwei Jahren zuhören, revidieren, schreiben und umschreiben - gemeinsam mit der Arbeitsgruppe und diversen interessierten Parteien - teilen wir nunmehr voller Begeisterung die Ergebnisse von #ProjectGMP+2020 mit Ihnen. Anlässlich Bemerkungen und Feedback aus unserer Community wurde das „GMP+ FSA“-Modul erneuert.

Seit unserer Gründung im Jahr 1992 hat sich GMP+ International von einer Stütze der niederländischen Futtermittelindustrie zu einem weltweiten Zertifizierungssystem für Futtermittel mit über achtzehntausend Teilnehmern entwickelt. Im Laufe der Jahre hat das System jedoch mit der Zunahme der Zahl der Anwendungsbereiche und Dokumente etwas an Deutlichkeit verloren. Nachdem wir unserer GMP+ Community aufmerksam zugehört hatten, beschlossen wir, dass es Zeit war, daran etwas zu ändern. Gemeinsam mit einer großen Gruppe beteiligter Parteien haben wir das „GMP+ FSA“-Modul vereinfacht. Heute veröffentlichen wir voller Stolz zum ersten Mal die vorläufigen Ergebnisse unserer Arbeit. Unserer Meinung nach ist es gelungen, unsere Standards zu vereinfachen, während wir dasselbe hohe Niveau der Futtermittelsicherheitsgewährleistung wahren konnten. Unser „GMP+ FSA“-Modul wird sich in dreierlei Weise ändern: 

  1. Umstrukturierung: Es wird EINEN allgemeinen Teil mit „Feed Safety Management“-Anforderungen für ALLE Unternehmen geben. Für spezifische Tätigkeiten und Leistungen stehen ergänzende Anforderungen zur Verfügung.
  2. Lesbarkeit: Das neue „GMP+ FSA“-Modul wird sich einfacher lesen lassen und verständlicher sein.
  3. Gezielt: Die Betonung wird verstärkt auf dem verpflichteten Ergebnis und sehr viel weniger auf dem Prozess liegen. Damit wird Teilnehmern mehr Freiheit geboten, zu entdecken, was für sie am besten funktioniert.


Öffentliche Konsultation 
Am 2. Dezember 2019 beginnt ein Zeitraum von drei Monaten, in dem wir eine öffentliche Konsultation abhalten, im Rahmen derer Ihnen die Gelegenheit geboten wird, zu den vorgeschlagenen Dokumenten Stellung zu nehmen. Wir laden Sie hiermit gerne dazu ein, sich an der öffentlichen Konsultation zu beteiligen. 

                                      Besuchen Sie für die Teilnahme diese Seite.

Jede bei uns eingehende Stellungnahme wird sorgfältig im Geiste des Prinzips des Systems (Webseite) studiert. Verbesserungsvorschläge werden von der Arbeitsgruppe begutachtet und vom International Expert Committee validiert. Letztendlich wird dies zu dem definitiven revidierten „GMP+ FSA“-Modul führen.

Wir wissen Ihre Meinung sehr zu schätzen, denn nur gemeinsam können wir eine weltweite Futtermittelsicherheit verwirklichen !

Johan den Hartog
Managing Director, GMP+ International

 

 

Melden Sie sich für den GMP+ International Newsletter an.

Verfolgen Sie die aktuellsten Nachrichten von GMP+ International.