Neue Aktionsgrenzwerte für Mykotoxine (DON, ZEA und OTA)

17 September 2019

Vor Kurzem hat das International Expert Committee (IEC) die Festlegung neuer Aktionsgrenzwerte für Mykotoxine (Deoxynivalenol, Zearalenon und Ochratoxin A) in GMP+ BA1 „Spezifische Grenzwerte für unbedenkliche Futtermittel“ beschlossen.

Alle Änderungen können dem aktualisierten GMP+ BA1 Spezifische Grenzwerte für unbedenkliche Futtermittel entnommen werden.

Sie beziehen sich auf Folgendes:

  • Die Übernahme der Empfehlung der Kommission (2006/576/EG) betreffend das Vorhandensein von Deoxynivalenol (DON), Zearalenon (ZEA), Ochratroxin A (OTA) für:
    • Einzelfuttermittel mit einem anderen Zweck als der direkten Verfütterung und
    • Mischfuttermittel, für die GMP+ International keine Grenzwerte hat.

Melden Sie sich für den GMP+ International Newsletter an.

Verfolgen Sie die aktuellsten Nachrichten von GMP+ International.