Elektronische Bereitstellung von Analyseergebnissen

Wenn Sie Ihre Analyseergebnisse auf elektronischem Wege an die GMP+ Monitoring database übermitteln wollen, kann dies mittels einer Excel- oder XML-Datei erfolgen. Auch Ihr Labor kann von dieser Möglichkeit Gebrauch machen. Damit die Datei eingelesen werden kann, muss diese allerdings einige Voraussetzungen erfüllen. Sie müssen in jedem Fall ein „Format“ verwenden, das von der GMP+ Monitoring database eingelesen werden kann.

Die GMP+ Monitoring database kann zwei verschiedene Dateiformate einlesen: Excel und XML. In beiden Dateiformaten ist es möglich, eine bereits registrierte Probe um Analyseergebnisse zu ergänzen oder sämtliche Daten elektronisch bereitzustellen. 

Nachstehend finden Sie leere Vorlagen und ein Beispiel. 

     
GMP+ Excel – vollständige Nachrichtendatei Leere Vorlage Beispiel
GMP+ Excel -  Ergänzung zur registrierte Probe  Leere Vorlage Beispiel
GMP+ XML – vollständige Nachrichtendatei Leere Vorlage  
GMP+ XML – Ergänzung zu registrierte Probe Leere Vorlage  


Weitere Informationen zur elektronischen Übermittlung von Analyseergebnissen können Sie der Anleitung zur GMP+ Monitoring database entnehmen. 

Übermittlung elektronischer Analyseergebnisse an die GMP+ Monitoring database
Nach Erstellung der elektronischen Nachrichtendatei kann diese an die folgende Adresse versandt werden: monitoringdata@gmpplus.org.  

Testservice
Sie können Ihre Nachrichtendatei zunächst mit Hilfe unseres Testservices überprüfen lassen. Sie können den Testservice verwenden, indem Sie eine E-Mail mit einer Testdatei senden an: ​testserviceMD@gmpplus.org.

Hinweis: Fügen Sie dieser E-Mail keine Fragen oder Bemerkungen bei! Diese E-Mail-Adresse wird ausschließlich für die Übermittlung elektronischer Analyseergebnisse verwendet. Weitere Mitteilungen werden nicht gelesen. Bitte setzen Sie sich bei Fragen zur GMP+ Monitoring database in der üblichen Weise mit GMP+ International in Verbindung (siehe Kontaktdaten auf unserer Website).

Codes
Zur Erstellung einer elektronischen Nachrichtendatei benötigen Sie die Codes unter anderem der (un-)erwünschten Substanzen, die in der GMP+ Monitoring database enthalten sind. Die Codes können eingesehen werden, wenn Sie in diesem Portal angemeldet sind. 

Verwenden Sie die Flaggensymbole unten, um die Sprache der Codeliste zu ändern.

 

Melden Sie sich für den GMP+ International Newsletter an.

Verfolgen Sie die aktuellsten Nachrichten von GMP+ International.