Update Risikobewertungen in FSP

Donnerstag, 14. Dezember 2023

Im Rahmen des GMP+ Feed Certification scheme müssen Einzelfuttermittel und ihre Prozesse einer Sicherheitsbewertung in Form einer Risikoanalyse gemäß den HACCP-Grundsätzen unterzogen werden.

Auf der Grundlage einer Desk-Studie durch die Mitglieder des Technical Committee Feed Support Products (TCFSP), werden 34 bewertete (14 neue, 20 aktualisierte) Einzelfuttermittel und ihre Herstellungsprozesse in die Produktliste aufgenommen. Die Aufnahme von Einzelfuttermitteln in die Produktliste (anhand der Genehmigung der Risikobewertung) ist eine Anforderung des GMP+ Feed Certification scheme. Nach GMP+ zertifizierte Unternehmen dürfen ausschließlich Einzelfuttermittel verwenden, die auf der Produktliste stehen. 

Eine Übersicht über die (neuen) genehmigten Einzelfuttermittel und deren Prozesse finden Sie hier

Wenn Ihr Einzelfuttermittel nicht auf der Produktliste steht oder Ihr Prozess von der Beschreibung in der Risikobewertung abweicht, reichen Sie eine Risikobewertungsantrag ein. Informationen zum Verfahren finden Sie auf unserer Website. So arbeiten wir gemeinsam an der Futtermittelsicherheit.

Wussten Sie, dass...

  • ...die Nummern aus dem EU-Katalog der Einzelfuttermittel und die Nummern aus dem Einzelfuttermittelregister sind ebenfall  in der Produktliste verfügbar? Diese Informationen wurden auf Wunsch der GMP+ Community als Service bereitgestellt. Wir verwenden in der Produktliste möglichenfalls dieselbe Produktbezeichnung und -definition wie im EU-Katalog der Einzelfuttermittel, sodass diese miteinander im Einklang stehen. Die Nummern lassen sich unter „Synonyme“ finden.

  • ...Es gibt zusätzliche Informationen in den vorherigen Newslettern Update Risikobewertungen in FSP und Verbesserte Feed Support Products

  • ...wir Kurzvideos über Risikobewertungen, die GMP+ Monitoring database und die Einreichung einer EWS-Meldung erstellt haben.

  • ....Es steht ein kostenloses E-Learning über die Feed Support Products zur Verfügung: Wie können Feed Support Products Sie unterstützen?Begeben Sie sich zur GMP+ Academy und absolvieren Sie das E-Learning.

Hinweis: Alle diese Änderungen in der Produktliste wirken sich direkt auf die GMP+ Monitoring database aus:

  • Hinzufügung neuer Einzelfuttermittel: Wenn neue Einzelfuttermittel in die Produktliste aufgenommen werden, werden die neuen Einzelfuttermittel auch automatisch in die GMP+ Monitoring database übernommen. GMP+-Teilnehmer können Analyseergebnisse dieser neuen Einzelfuttermittel hinzufügen (und zurate ziehen).
  • Änderung der Bezeichnung von Einzelfuttermitteln: Sofern sich die Bezeichnung eines Einzelfuttermittels in der Produktliste (in allen oder einer der drei veröffentlichten Sprachen) ändert, wird diese auch in der GMP+ Monitoring database angepasst.
  • Entfernung von Einzelfuttermitteln: Falls ein Einzelfuttermittel aus der Produktliste entfernt wird, ist es nicht mehr möglich, für das fragliche Einzelfuttermittel in der GMP+ Monitoring database neue Analyseergebnisse hinzuzufügen. Die historischen Informationen zu früheren Analyseergebnissen stehen allerdings weiterhin zur Verfügung.

Haben Sie noch Fragen? Bitte kontaktieren Sie unseren Helpdesk. Das GMP+ FC scheme ist weitaus mehr als nur ein Standard, denn wir wollen der Futtermittelwirtschaft helfen. Wir sind auf Ihr Feedback angewiesen, um unsere Dienstleistungen verbessern zu können!